Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

ein unbekanntes Bergland in Italien, liegen am Ostrand des Stiefels an der Adria. Hier erhebt sich der Appennino knapp 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Innerhalb weniger Kilometer kann der Höhenunterschied 2000 Meter betragen.

Die Nähe von mediterranen Landschaften und Hochgebirge ist ein Grund für die enorme Vielfalt der Tier und Pflanzenwelt, für Beeindruckende Landschaftsformen und deren historisch - kulturelle Nutzung.

Ein Drittel der Abruzzen steht unter Naturschutz. Kein Land in Europa weist diese Dichte an geschützten Gebieten auf. Hier leben Bären, Wölfe und Gemsen, Adler, Flamingos und Bienenfresser. Orangen- und Olivenhaine gedeihen hier, aber auch Eichen-, Buchen- und Nadelwälder. Steinpilze, Trüffel, Safran und Enzian sind hier zuhause. Ein unbekanntes grünes Paradies im Herzen Italiens wartet darauf, besucht zu werden.

Copyright © Jörg Rajchowski. Alle Rechte vorbehalten.   HOME   Impressum   e-Mail ..->Collagen J.Rajchowski